Testbericht FUJIFILM FINEPIX HS20EXR

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir haben schon ausführlich über die FUJIFILM FINEPIX HS10 berichtet und sie uneingeschränkt empfohlen. Jetzt hatten wir das große Glück die HS20EXR genauer unter die Lupe zu nehmen.
Äußerlich ist auf den ersten Blick nicht viel Unterschied zwischen der HS10 und der HS20 zu sehen. Sobald man aber die Kamera in die Hand nimmt, fällt einem sofort auf das die HS20EXR bedeutend griffiger und satter in der Hand liegt, als das Vorgängermodell. Die Anordnung der Bedienelemente ist gleichgeblieben und wie wir es von FUJIFILM gewohnt sind intuitiv.

Innerlich hingegen hat sich sehr viel verändert.
FUJIFILM hat der HS20 einen komplett neu entwickelten EXR BSI-CMOS Sensor mit 16 Megapixel spendiert. Dieser von FUJIFILM entwickelte, variable Sensor ist eine Kombination der Back Side Illuminated (BSI)- und der preisgekrönten EXR-Technologie. Der neue EXR AUTO Modus bietet mit seinen 27 Szenen für jede Situation die optimale Lösung. Des weiteren lässt sich sehr einfach eine Belichtungs-, Filmsilumations- sowie eine Dynamikbereich-Serie machen. Der Dynamikumfang der HS20EXR beträgt 1.600%. Sie kann High-Speed Serienbilder mit bis zu 8 Bildern/s bei voller Auflösung liefern und mit der High Speed Video Funktion mit bis zu 320 Bildern pro Sekunde (bei 320×112 Pixel) gelingen einem fantastische Zeitlupenaufnahmen. Die Panorama-Funktion der HS20 wurde ebenfalls verbessert und bietet nun ein Motion Panorama bis 360°.
Anspruchsvollere Fotografen haben jetzt auch die Möglichkeit im RAW Format zu fotografieren und einen TTL Blitz anzuschließen. Die Full HD-Video Funktion macht einfach nur spaß.

FUJIFILM ist es mit der HS20EXR gelungen noch mal eins drauf zu setzen und hat für die Konkurrenz die Latte höher gehängt.

Hier geht es zur FUJIFILM FINEPIX HS20EXR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: