EDDYCAM – Jetzt auch in Stuttgart!

Es ist nicht einfach EDDYCAM-Kameragurte direkt beim Händler im Laden zu bekommen. Das liegt daran, das Edlef Wienen, Gründer und Erfinder von EDDYCAM, sich genau anschaut wer seine Produkte haben möchte. Er liegt in diesem Punkt die selben hohen Ansprüche an den Tag wie bei seinen Kameragurten. Nur die Händler die eine hohe Beratungskompetenz vorweisen können, werden auf die Produkte geschult und dürfen die Elchleder-Kameragurte verkaufen.

Was ist jetzt das besondere an diesen Kameragurten das man soviel Aufhebens darum macht?

1. Material
Elchleder gehört nicht nur zu den dicksten, sondern auch zu den feinsten Ledern der Welt. Es ist weich und geschmeidig und gleichzeitig ist es extrem strapazierfähig und atmungsaktiv. Die Ränder des EDDYCAM sind so konzipiert, dass sie Schweiß und Feuchtigkeit wie ein Schwamm aufsaugen und dadurch möglichst geringe Reibung auf der Haut erzeugen. Diese Feuchtigkeit gibt das Leder dann nach und nach an der Luft wieder ab ohne auszutrocknen und brüchig zu werden.
Dadurch bietet er selbst unter Extrembedingungen wie großer Hitze oder Kälte einen höheren Tragekomfort als andere Gurte.

2. Ergonomie und Gewichtsverteilung
Durch die breite und ergonomische Form wird das Gewicht der Kamera perfekt auf die gesamte Fläche verteilt. Die Einlage aus Naturkautschuk sorgt dafür das der Kameragurt selbst nach langem Tragen nicht unbequem wird. Man spürt förmlich wie das elastische Leder im Zusammenspiel mit der Kautschukeinlage die Kamera anhebt und gefühlt leichter werden lässt.

3. Verarbeitung
Die Belastbarkeit des EDDYCAM beruht nicht nur auf der Widerstandsfähigkeit des Elchleders, sondern ebenfalls auf die der weiteren Komponenten. Dies hat zu einer 48 seitigen Patentanmeldung geführt. So werden die Lederendstücke aus Rindsleder wie auch die Nylon-Anschlussbänder 5-fach mit robustem Spezialgarn (mit einer Zugfestigkeit von 4700 N) vernäht. Selbst die Klemmen für die Längenverstellung, zwei auf jeder Seite, bestehen aus bruchsicherem Edelstahl.
Diese Eigenschaften machen ihn immer zum passenden Begleiter. Ganz gleich ob es sich um Natur-, Sport-, Studio-, Presse oder Allroundfotografie handelt.

Die Körperbetonten Gurte gibt es in fast 100 Ausführungen. Neben ein- und zweifarbigen Serien mit und ohne Kontrastnaht, findet man ebenfalls zum Typ und Gewicht der Kamera passend verschiedene Breiten. 33mm für Kompakt- oder kleinere Bridgekameras, 42mm für Spiegellose-Systemkameras mit leichten Objektiven und 60mm für Spiegelreflexkameras jeglicher Art.
Für Fans und Besitzer einer Messsucher-Kamera wie die Leica M oder die Pendants von Fujifilm wurde ein besonderer Gurt mit 35mm Breite kreiert der die Eleganz der klassischen Messsucher-Kameras unterstreicht und eine Hommage an das 35mm Film-Format darstellt.

Wo in Stuttgart kaufen?
Erhältlich ist der EDDYCAM Gurt beim photo bergmeister, Eberhardstr. 6, 70173 Stuttgart. Hier bekommt man nicht nur einen guten Einblick in das Sortiment, sondern kann die Kameragurte auch anfassen und ausprobieren.
Selbstverständlich kann man sie wie gehabt auch über die EDDYCAM Webseite beziehen.

Wer sich mit Edlef Wienen persönlich über seinen Elchleder-Kameragurt unterhalten möchte, hat auf dem EDDYCAM -Stand auf der diesjährigen Photokina in Köln, ausreichend Gelegenheit dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: