Grundkurs Fototechnik

Wie bekomme ich bei Portraitaufnahmen einen unscharfen Hintergrund hin? Was bedeutet Lichtstärke 1:4,5? Was ist eine Zeitautomatik? Was ist die Blende und wofür kann ich sie einstellen?

Für Einsteiger sind die Fachbegriffe der Fotografie meistens ein Rätsel. Die vielen Einstellmöglichkeiten moderner Kameras machen die Sache auch nicht übersichtlicher. Doch meist steckt hinter einem komplizierten technischen Ausdruck ein recht einfacher Sachverhalt.

Ob Sie ganz neu zu fotografieren begonnen haben oder von einer vollautomatischen Kompaktkamera zu einer Spiegelreflexkamera mit vielen Einstellmöglichkeiten wechseln – in diesem Fotoworkshop lernen Sie die Grundkenntnisse der Fototechnik kennen und anwenden.

Analoge Filmkameras und Digitalkameras haben mehr gemeinsam als man denkt. Deshalb ist dieser Kurs für beide Techniken gleichermaßen geeignet.

Der Fotokurs besteht aus 3 Abendterminen (19.30 – 21.30 Uhr) und einer Exkursion vormittags (10 – 13 Uhr)

An jedem Abend findet neben dem Theorie-Teil auch eine Bildbesprechung statt, zu der Sie Ihre eigenen Fotos mitbringen können.

Kursgebühr 150,– Euro, Mindestteilnehmer 2, maximal 4. Anmeldung per E-Mail >>

Termine auf Anfrage.

(19.30 – 21.30 Uhr),
(19.30 – 21.30 Uhr),
(10 – 13 Uhr),
(19.30 – 21.30 Uhr)

Advertisements